Hurra, endlich in der Schule
Hurra, endlich in der Schule
Endlich in der 2. Klasse
Endlich in der 2. Klasse

Arne und das tote Reh

 

Das Reh wurde von Kalle, einem Hund entdeckt.

Das Reh wurde von einem Auto überfahren.

Arne hat es in die Schule mitgebracht.

Eine Klasse hatte sich bei dem Rundgang vor einem herausgefallenen Zahn gefürchtet.

Das war die Story.

 

Tipp: Wenn man ein totes Reh entdeckt, darf man es nur mit Handschuhen anfassen.

 

Fotos und Text: Der Reporter Jan-Dirk und Assistent Jeremy

Arne will´s wissen II

Wühlmausschädel
Wühlmausschädel

Arne informiert:

 

Das Eulengewöll liegt oft in kaputten Häusern. Wenn man mal Eulengewöll suchen will, darf man dies nur mit einem Erwachsenen. Die Häuser könnten einstürzen.

Im Eulengewöll liegen Mäuseschädel und Knochen. Die Eule frisst die Maus komplett auf, aber sie kann nur das Fleisch verdauen. Die Knochen und Haare werden zu einem dicken Klumpen. Den dicken Klumpen würgen die Eulen wieder aus.

Der besondere Fund in meinem Eulengewöll war der Spitzmausschädel neben den ganzen

Wühlmausschädeln. Falls ihr mal Eulengewöll habt, müsst ihr es mal irgendwann wegwerfen, weil es sonst anfängt zu gammeln und zu stinken. Mit der Pinzette könnt ihr sogar ein paar Knochen heraussuchen aus dem Gewöll. Wenn ihr mutig seid, könnt ihr sogar die Mäuseknochen mit der Hand herausholen. Das ist das Ende von einem langen Titel.

Die Lösung: Eulengewöll