Rahden singt am 6.12.2019

 

Zum ersten Mal fand am Nikolaustag die Veranstaltung "Rahden singt" der Grundschulen der Stadt Rahden in der St. Johannis Kirche statt. Um 10:00 Uhr trafen sich die Kinder der Grundschule Rahden, der Grundschule Varl und unseres Grundschulverbundes zu einem gemeinsamen Singfest. Ein Planungsteam bestehend aus Lehrerinnern und Lehrern aller Grundschulen hatten ein kleines Programm an weihnachtlichen Liedern zusammengestellt, Frau Kortenbruck als Moderatorin und Frau Büntemeyer als Leserin einer kleinen Wintergeschichte "Es klopft bei Wanja in der Nacht" gewinnen können.

Für alle Beteiligten war es ein tolles, stimmungsvolles Ereignis in der Adventszeit.

 

Weihnachtlicher Basteltag am 29.11.2019

 

Am letzten Freitag war es wieder so weit: Alle Klassen unserer Grundschule bastelten fließig, um die Klassenräume und das Schulgebäude weihnachtlich zu dekorieren. Die Klassen 1 und 4 arbeiteten eng zusammen, so dass die Erstklässler von ihren Patenkindern beim Basteln von Pompons und Dosenteelichten tatkräftig unterstützt wurden. Auch in den anderen Klassen wurden adventliche Lichter beklebt oder geprickelt und tolle Fenster- und Flurdekoration wie z.B. Papptellerrentiere, Adventsketten oder Eisbären und Schneemänner aus Toilettenpapierrollen gebastelt.

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine besinnliche und möglichst ruhige und stressfreie Adventszeit!

Innogy Klimaschutzpreis 2019

Auch in diesem Jahr konnte unser Grundschulverbund wieder einmal den innogy Klimaschutzpreis entgegennehmen. Wir belegten den 2. Platz und gewannen somit ein Preisgeld in Höhe von 300€. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft "Haus der kleinen Forscher" am Standort Tonnenheide haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Umweltschutz auseinanderzusetzen. Weitere Projekte an beiden Standorten wie z.B. das Krötentaxi an der Pr. Ströher Allee, die Anpflanzung von neuen Bäumen und Hecken als Lebensraum für Tiere oder dem Ernährungsführerschein, bei dem besonders viel Wert auf regionales und saisonales Obst und Gemüse Wert gelegt werden, lassen die Kinder den Umweltschutz immer wieder aktiv an unserem Schulverbund erleben.

Glückwünsche auch an den ersten Platz: Kindergarten Sonnenstrahl in Rahden und dem 3. Platz: Gymnasium Rahden für ihre engagierte Arbeit am Umweltschutz und der Auszeichnung mit dem innogy Klimaschutzpreis 2019.

Der Klimaschutzpreis wurde von Bürgermeister Bert Honsel und Innogy-Kommunalbetreuer Johannes Geers verliehen, welchen unsere Schulleiterin Frau Wehebrink dankend entgegennahm.

Brandschutzerziehung am 8.11.2019

Heute hatte die 4. Klasse Besuch von der Freiwilligen Feuerwehr Pr. Ströhen.  Die Kinder bekamen anschaulich erläutert, wie sie sich in einem Brandfall verhalten sollen.  Jedes Kind musste telefonisch einen Notruf zu einer bestimmten gefährlichen Situation absetzten z.B. Hausbrand, Feldbrand oder ein bennendes Fahrzeug. Hierbei mussten die wichtigen Fragen Wo? Was? und Wer? am Telefon beantwortet werden können.  Außerdem wurde uns die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes sowie die verschiedenen Fahrzeuge vorgestellt. Im Anschluss daran durften alle Kinder noch eine kleine Runde im Feuerwehrauto mitfahren. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Herzlichen Dank noch einmal an die Freiwillige Feuerwehr Pr. Ströhen!

Frühstück für Schlauberger Klasse 1

Am 05.11.2019 hatte die Klasse 1 Besuch von Frau Melcher von den Landfrauen. Hier haben die Kinder vieles über ein gesundes Frühstück und gesunde Ernährung im Allgemeinen erfahren dürfen. Mit Milli Milch, Moira und Co haben die Schülerinnen und Schüler spielerisch erarbeitet, was für ein Frühstück, das fit macht, benötigt wird. Es wurde selbst Butter hergestellt und im Anschluss daran mit geschnittenem Gemüse lusige Brotgesichter gelegt. Es hat riesigen Spaß gemacht und gesundes Frühstück sieht nicht nur lustig aus, sondern schmeckt auch prima. Einen herzlichen Dank an die Landfrauen, die uns immer so fleißig unterstützen!

Lesung im Bahnhof am 31.10.2019

Im Rahmen von KulTür trafen sich alle dritten Klassen der Rahdener Grundschulen zu einer Lesung im Bahnhof in Rahden ein. Der Düsseldorfer Kinderbuchautor und Illustrator Joachim Günther hatte zu "Monster im Büdchen" eingeladen. In einer faszinierenden Leseshow erzählte der Autor spannende Geschichten rund um verschiedene Monster und zeichnete parallel dazu seine Charaktäre "Zwei Augen, eine Adlernase..." und schon wusste jedes Kind bescheid, um welches Monster es sich handelte. Es war eine tolle, abwechslungsreiche Lesung, die sehr viel Spaß gemacht hat. Die 3. Klasse durfte sogar zwei der Monster mitnehmen, die jetzt in der Klasse aufgehängt wurden.

 

Vielen Dank an die Veranstalter und den Autor!

Klasse 2000 am 29.10.2019

Die vierte Klasse hat heute wieder Besuch von Frau Pillado im Rahmen unseres Programms Klasse 2000 bekommen. In diesem Schuljahr dreht sich im ersten Baustein alles um unser Gehirn. Die Kinder haben erfahren, wie das Gehirn aufgebaut ist und wie sich Nervenbahnen entwickeln. Dieses wurde in einem anschaulichen Spielen und Übungen verdeutlicht. Außerdem bekamen die Schülerinnen und Schüler Tipps, wie sie ihr Gehirn regelmäßig trainieren können. Wissen Sie die Farben der Olympischen Ringe in der richtigen Reihenfolge auswendig? Nein? Fragen Sie doch einfach Ihr Kind und es wird Ihnen die richtige Antwort sagen, da die Kinder gelernt haben sich zu bestimmten Dingen, die sie sich merken wollen, Eselsbrücken zu bauen. Als kleines Geschenk gab es dann noch für alle ein Trainingsheft, um das Gehirn fit zu halten.

Ausflug zum Flughafen nach Bremen am 25.09.2019

"Der beste Ausflug überhaupt in der ganzen Schulzeit"

Das waren die Sprüche der Kinder, als wir nach unserem Besuch beim Flughafen Bremen wieder im Bus saßen. Die 3. und 4. Klasse hatte eine Flughafenführung gebucht und konnte dabei viel erleben. Von der Besucherterrasse aus konnten wir Starts und Landungen beobachten und bekamen dazu tolle Informationen durch das Flughafenpersonal. Nachdem die Sicherheitskontrolle passiert war, fuhr uns ein Bus über das Rollfeld, so dass wir den startenden und landenden Flugzeugen noch näher sein konnten. Die Flughafenfeuerwehr demonstrierte ihre Wasserwerfer, was sehr beeindruckend war. Das Highlight war jedoch die Landung der Beluga Maschine aus Toulouse die nur alle 2 Wochen in Bremen landet. Die 4. Klasse konnte auf dem Rollfeld beobachten, wie die riesige Maschine in den Hangar gefahren wurde, um neue Tragflächen für den Flugzeugbau anzuliefern. Im Anschluss daran durften wir noch den Rettungshubschrauber besichtigen, da er aufgrund des schlechten Wetters Flugverbot hatte. Insgesamt ein spannender, beeindruckender und lohnenswerter Ausflug!

Einschulungsfeier am 30.08.2019

Unsere Schule hat heute ihre neuen 1.-Klässler in Empfang genommen. Um 10:00 Uhr wurden Eltern, Kinder, Lehrerinnen und alle anderen Anwesenden mit einem Gottesdienst in der Kirche begrüßt. Die 4. Klasse hat diesen bereits zusammen mit ihrer Religionslehrerin  Frau Amran vor den Sommerferien geplant und eingeübt. Das Thema war die Geschichte von Zachäus, der sich von einem Gauner zu einem netten Menschen gewandelt hat. Alle anderen Klassen unterstützten die Gemeinde als Chor mit ihrem tollen Gesang.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatten unsere neue 1. Klasse - die Eulenklasse - ihre erste Unterrichtsstunde mit ihren beiden Klassenlehrerinnen Frau Nünke und Frau Brandhorst. Danach hatte der Förderverein zu einem gemeinsamen Grillen für alle Familien auf dem Schulhof eingeladen und rekordverdächtige 180 Personen hatten sich hierfür angemeldet. Bei dem tollen Wetter die beste Entscheidung. Vielen Dank noch einmal an den Förderverein, der alles wieder einmal perfekt organiesiert hat!

Wir wünschen allen Erstklässlern einen tollen Start an unserer Grundschule in Pr. Ströhen!

Schule der Träume - Entlassfeier der 4. Klasse am 12.07.2019

Heute hat die gesamte Schule unsere 4.-KLässler im Feierraum mit einem lachendem und einem weinendem Auge verabschiedet. Hierzu hatte die 4. Klasse ein tolles Theaterstück "Schule der Träume" zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Nünke eingeübt. Mit viel schauspielerischem und gesanglichem Einsatz konnten Eltern, Lehrer/innen und alle Schüler einen Einblick in die vermeitliche Traumschule erhalten. Am Ende waren sich jedoch alle einig, dass die Schule in Pr. Ströhen doch die bessere Wahl für alle Kinder ist. Im Anschluss daran bekamen die 4.-Klässler ihr Zeugnis überreicht und einen "Grundschulschatz" - einen Erinnerungskoffer mit vielen gesammelten Werken aus 4 Jahren Grundschulzeit, z.B. dem Ich-Buch oder den ersten Schreibübungen. Spätestens bei dem Lied "Und so geh nun deinen Weg" flossen nicht nur bei den Kindern die ersten Tränen. Insgesamt war es eine tolle, gelungene Feier.

 

Die gesamte Grundschule wünscht unseren ehemaligen 4.-Klässlern ganz schöne und erholsame Sommerferien und im Anschluss daran einen tollen Start an der neuen Schule!

ADAC-Turnier 2019

Kurz vor den Sommerferien durften sich unsere 3.-Klässler wieder einmal beim ADAC-Turnier (28.06.2019) mit Unterstützung durch die Volksbank im Geschicklichkeitsparcours messen. Hierzu wurde im Vorfeld fleißig geübt, so dass tolle Ergebnisse erzielt werden konnten. Die Kinder mussten auf einem schmalen Brett die Spur halten, einhändig einen Kreis mit einer Kette in der Hand fahren, die "Acht" durchqueren, ein Schrägbrett befahren, Slalomfahren und einen Bremstest bestehen.  Besonders erfolgreich waren bei den Mädchen Ronja, Lena und Nailah sowie bei den Jungen Georg, Bennet und Joost. Sie erhielten am 10.07.2019 eine Urkunde von der Volksbank Pr. Stöhen sowie kleine Sachpreise (Fahrradschlösser, Satteltaschen, LED-Lampe). Aber auch alle anderen Teilnehmer konnten als Preis ein Sicherheits-Paket für ihr Fahrrad erhalten. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude am Fahrradfahren!

Selbstbehauptungstaining

Auch in diesem Schuljahr hatten wieder alle Klassen die Gelegenheit ein Selbstbehauptungstraining mit Frau Volkening zu absolvieren. An einem Vormittag gab sie den Kindern Tipps zum Mut haben, wie sie sich richtig verhalten sollen, wenn sie von Fremden angesprochen werden oder wie Konflikte gelöst werden können. Durch viele Rollenspiele und andere teambildende Spiele konnten die Kinder viel über sich selbst lernen und den Umgang mit anderen Menschen.

Sportfest am 05.07.2019

Heute fand an unserer Schule wieder das beliebte Sportfest statt. Das Wetter war genau richtig: nicht zu warm und nicht zu kalt. Die Kinder wurden nach Jahrgängen in sieben Riegen eingeteilt und konnten sich in den Bereichen Weitwurf, Weitsprung, 30m/50m Sprint, 800m-Lauf, Hochsprung, Seilspringen und Standweitsprung beweisen. Am Ende des Tages konnten alle Kinder eine Urkunde entgegennehmen und einige Kinder haben sogar das Deutsche Sportabzeichen erreichen können. Die Urkunden hierfür werden Anfang 2020 ausgegeben, wenn alles genau ausgewertet wurde. Dank der tatkräftigen Unterstützung durch einige Eltern und dem Sportverein Pr. Ströhen war ein reibungsloser Ablauf gewährleistet und alle Kinder hatten einen tollen Vormittag. Als Geschenk gab es vom Sportverein noch ein Getränk an alle Kinder und vom Kollegium einen Blumenstrauß für Matrina und Birgit vom SSV Pr. Ströhen. Ohne diese tolle Zusammenarbeit wäre unser Sportfest in diesem Rahmen gar nicht möglich !

Ausflug zur Freilichtbühne Nettelstedt am 26.06.2019

Heute hieß es für den gesamten Grundschulverbund Tonnenheide-Wehe, Pr. Ströhen: Auf nach Nettelstedt zur Freilichtbühne. Nach einem anstrendenden Marsch zur Freilichtbühne bei knapp 30 Grad, konnte der gesamte Schulverbund die spannende Geschichte von Lukas und Jim Knopf erleben. Das Stück hatte viele Höhepunkte: Von dem Eintreffen von Jim Knopf in Lummerland, rasanten Fahrten mit der Lokomotive Emma, dem Besuch beim Kaiser von Mandala, dem strengen Unterricht bei Frau Mahlzahn und der Befreiung der Prinzessin war alles dabei. Trotz der heißen Temperaturen hat das Stück allen Kindern gut gefallen, so dass es für alle ein toller Ausflug war.

Ausflug zum Dümmersee

Am 24.06.2019 haben die 2. und 3. Klasse einen Ausflug zum Dümmersee gemacht. Um kurz nach 9 war der Treffpunkt an der Segelschule für eine Segelfahrt auf dem Dümmer. Einige Kinder durften sogar das Boot lenken und 2 Kinder konnten sich in das Segel stellen. Die Bootsfahrt hat allen viel Spaß gemacht und es hat kaum geschaukelt. Im Anschluss daran konnten sich die Kinder nach einem Frühstück in die hohe Kunst der Knotenkunde einweisen lassen. Als Hausaufgabe gab es, den Achterknoten in der Wurftechnik zu erlernen. Nach einer Eispause und einem Aufenthalt auf dem Spielplatz fuhren wir wieder zurück nach Pr. Ströhen. Es war fast wie ein kleiner Urlaubstag und das quasi direkt vor der Haustür.

 

Zeitungsartikel aus dem Westfalenblatt zum Mathe-Mini-Projekt mit der Grundschule und dem Kindergarten.

(Quelle: Westfalenblatt Juni 2019)

 

 

 

"Achtung, Achtung - es folgt eine wichtige Durchsage!"

Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Minden im Schuljahr 2018/2019

Auch in diesem Schuljahr durften wieder alle Klassen tolle Vormittage mit Sascha Traue verbringen. Die Klasse 1 lernte etwas zu den Tieren des Waldes, Klasse 2 ging durch den "Spinnentunnel" und legte eine Benjeshecke an, Klasse 3 hatte als Thema Bäume des Waldes und konnte im Februar Krötentaxi spielen und Klasse 4 hat einen Ausflug ins Moor gemacht. Alle Kinder konnten wieder ganz tolle, individuelle Erfahrungen im Wald und in der Natur sammeln. Dafür danken wir Sascha Traue auf diesem Weg noch einmal und freuen uns schon auf das neue Schuljahr und wieder ganz tollen Aktionen.

 

Urkundenverleihung vom Känguru Wettbewerb

 

Am 10.05.2019 bekamen die Kinder der Klassen 3 und 4 im Feierraum ihre Urkunden für die Teilnahme am bundesweiten Känguru Wettbewerb im Fach Mathematik. An diesem Wettbewerb nahmen in diesem Jahr ca. 1 Millionen Kinder in ganz Deutschland teil. Alle bekamen einen Zauberwürfel als Geschenk sowie eine Urkunde. Auch in diesem Jahr konnte ein Junge der 4. Klasse wieder einmal besonders stolz sein. Er hat den 2. Platz  belegt und den größten "Sprung" im Vergleich zum letzten Jahr gemacht. Hierfür erhielt er zusätzlich ein Gesellschaftsspiel und ein T-Shirt. Allen Teilnehmern wünschen wir weiterhin viel Erfolg und Spaß an der Mathematik.

 

 

 

Ernährungsführerschein Klasse 3

 

Auch in diesem Jahr hat die Klasse 3 in Zusammenarbeit mit Frau Melcher von den Landfrauen den Ernährungsführerschein durchgeführt. Hierbei lernten die Kinder in 7 Einheiten einfache warme und kalte Speisen zuzubereiten sowie das Decken eines Tisches für einen Gast.

Zum Abschluss durfte jedes Kind einen Gast in die Schule einladen und für diesen den Tisch decken und ein buntes Buffet an Speisen anbieten. Darunter waren lustige Brotgesichter, ein Nudelsalat, knackiges Gemüse mit Dip und Obstsalat.

Allen hat es sehr viel Freude bereitet und wie immer gut geschmeckt!